Zum Inhalt springen

Aktuelle Termine

Verkauf von EineWeltWaren:

- 22./23. Oktober 2022 in St. Pius (Weltmissionssonntag)
- 29./30. Oktober 2022 in Hl. Kreuz
- 19. November 2022 in St. Pius mit Glühwein-Ausschank
- 26./27. November 2022 in Hl. Kreuz
jeweils vor und nach den Gottesdiensten

Aus Überschüssen aus Verkauf und Aktionen konnten wir jeweils 500.- € an Projekte von Missio überweisen:
Benin: Schutz für junge Mütter und ihre Kinder
Demokratische Republik Kongo: Müttern und ihren Kindern Zukunft schenken.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Unterstützern (also Ihnen) und bitte Sie uns weiter die Treue zu halten!

Umfangreiche Informationen zum Thema "Fairer Handel" erhalten Sie unter 

www.gepa3.de
www.fairtrade.de
www.kelheim.de/fairtrade-stadt/

Mission-Entwicklung-Frieden

Mit unseren Aktionen unterstützen wir den Fairen Handel.

Definition des Fairen Handels

Fairer Handel ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht und nach mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel strebt.

Durch bessere Handelsbedingungen und die Sicherung sozialer Rechte für benachteiligte ProduzentInnen und ArbeiterInnen – insbesondere in den Ländern des Südens – leistet der Faire Handel einen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung.

Fair-Handels-Organisationen engagieren sich (gemeinsam mit VerbraucherInnen) für die Unterstützung der ProduzentInnen, die Bewusstseinsbildung sowie die Kampagnenarbeit zur Veränderung der Regeln und der Praxis des konventionellen Welthandels.

(Definition der internationalen Dachorganisationen des Fairen Handels FLO e.V., WFTO und EFTA)

Unsere Aktionen (wenn es die Corona Situation erlaubt):

  • Regelmäßiger Verkauf von Eine-Welt-Waren zu den Gottesdiensten
  • Angebot eines Firmprojekts mit Besuch des Fairhandelszentrums
  • Faires Weinfest mit Filmabend
  • Catering bei diversen Pfarrfesten
  • Ausschank von Fairem Glühwein in der Vorweihnachtszeit

Wir freuen uns über jeden, der uns unterstützen möchte. Fragen Sie doch einfach im Pfarrbüro St. Pius nach!