Zum Inhalt springen

Frauenbund KDFB Zweigverein St. Pius

Ihr Blick ist auf das KDFB Logo gerichtet. Er geht aber auch darüber hinaus in Kirche, Gesellschaft und Staat, in der wir mitarbeiten wollen, als wertorientierte, religiös motivierte politische Interessensvertretung um am Aufbau einer Gesellschaft und Kirche mitzuwirken.

Neue Vorstandschaft des KDFB St. Pius, gewählt am 16.07.2019

Vorstandsteam:
Claudia Hacker
Renate Heß
Luzia Schmailzl

Schriftführerin:
Monika Stadler-Fellner

Schatzmeisterin:
Marianne Köhler

Beisitzerinnen:
Claudia Freiberger
Margit Schmid
Birgit Lindner
Christine Mayrhofer
Ursula Röhrl
 

Beauftragte für VSB und Landfrauen:
Ursula Röhrl

Kassenprüferinnen:
Helga Jarus
Marianne Dillinger

(Auszug aus der Satzung des KDFB)

  • Wir fördern die Auseinandersetzung mit Glaubensfragen und stärken Frauen in ihrer Spiritualität.
  • Wir bieten Bildung für Frauen in unterschiedlichen Lebenslagen.
  • Wir bündeln und vertreten die Interessen von Frauen in allen Bereichen von Kirche, Politik und Gesellschaft und engagieren uns für die Gleichstellung der Geschlechter.
  • Wir schaffen Orte, an denen Gemeinschaft gefördert und gepflegt wird.
  • Wir fördern das sozial-caritative Engagement von Frauen.
  • Wir bieten ein vielfältiges, abwechslungsreiches Jahresprogramm für jedes Alter

Sommerabend

Zahlreiche Gäste fanden sich vor Kurzem im Innenhof des Archäologischen Museums ein, um auf Einladung des Frauenbundes St. Pius einen Sommerabend in gemütlicher Runde zu verbringen. In der Abendsonne lauschten die Zuhörer den gepflegten Mundartgedichten und heiteren Alltagsgeschichten von Andreas Dick aus Wenzenbach.
In einigen Geschichten konnte man sich selber oder einige Mitmenschen wiederfinden, denn wer hat es noch nicht erlebt, dass an der Supermarktkasse jemand genau passend zahlen wollte und das Kleingeld dann doch nicht gereicht hat? Oder der Vordermann an der Kasse „nur noch schnell“ etwas holen wollte? Auch dass für einen jugendlichen Nachhilfeschüler die Hauptstadt der Schweiz „Ricola“ heißt, war eine Erkenntnis des Abends.
Das spontan ins Leben gerufene Musikantenduo aus Paul Wagner und Michael Schmailzl bereicherte die unterhaltsamen zwei Stunden mit bekannten Volksmusikmelodien.

Blumenteppich für Prangertag

Die Frauenbundgruppe in St. Pius hat einen tollen Blumenteppich in der Kirche in St. Pius gelegt.

Masken für Solibrot

Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen konnten wir die geplanten Veranstaltungen zugunsten der Solibrot-Aktion 2020 nicht durchführen. Stattdessen nähten einige Frauen sogenannte Alltagsmasken, die dann ab Mai gegen eine Spende den Gottesdienstbesuchern angeboten wurden. Den Erlös von 50 Euro spendeten wir für die Solibrot-Aktion. Das Geld geht heuer an eine Initiative, die Mädchen in Afrika vor Genitalverstümmelung bewahren will.

Radltour nach Essing

Plakat Walking

Links

Link zum Diözesanverband Regensburg:

www.frauenbund-regensburg.de

Link zum Bayerischen Landesverband:

www.frauenbund-bayern.de

Jahresbericht 2019/2020